Protokoll vom 17. November 2017

Protokoll der Vollversammlung der Fachschaft des Kunstgeschichtlichen Institutes der Ruhr-Universität Bochum vom 17. November 2017
16  Uhr c.t. , GA 2/53

Anwesende
Sophia Dreist, Aljoscha Sengstmann, Annika Waffner, Janette Kubitsch, Eva da Silva Antunes Alves, Mira Claire Zadrozny, Tim Kollande, Theresa Kurth, Nina Schulz, Mareike Steckstor, Emmanuel Giagtzoglou, Yannick Schillen

Protokollantin
Eva da Silva Antunes Alves

Tagesordnung
TOP 1:  Begrüßung
TOP 2: Vorstellung der Tagesordnung
TOP 3: Satzungsänderungen
TOP 4: Berichte
TOP 5: Finanzen
TOP 6: Entlastung des Vorstandes
TOP 7: Wahl der Mitglieder und Ämter
TOP 8: Sonstiges

TOP 1
Mira Claire Zadrozny begrüßt alle Anwesenden.

TOP 2
Mira Claire Zadrozny stellt die Tagesordnung vor.

TOP 3
Es fällt auf, dass nicht entlastet werden kann, da keine unabhängigen Kassenprüfer anwesend sind.
Tim Kollande schlägt Änderungen der Satzung vor:
–    die AG Kunst am Bau wird abgeschafft. Angenommen.
–    es besteht fortan die Möglichkeit Listenwahl per Handzeichen. Angenommen.
–    Es darf nur noch drei Vorsitzende statt fünf geben. Angenommen.
–    Es gibt fortan nur noch zwei statt drei Protokollierende. Angenommen.
–    Es wird fortan einen/e Finanzreferenten/In, plus einen/e Vertreter/In sowie zwei Zugriffsberechtigte geben. Angenommen.
–    Das Anbieten der regelmäßigen Sprechstunde ist nicht mehr notwendig um von Studiengebühren befreit zu werden. Angenommen.
–     §8 (9): Änderung: gegenseitig statt gemeinsam. (10): Kassenprüfer mit ASTA klären.

TOP 4
Erstis
Tim Kollande erzählt: Ausgaben: 177, 84€. Sehr erfolgreich. Trotz personeller Ausfälle. Der Sonntag ist recht unbeliebt. Eventuell Änderung im nächsten Semester.

FSVK
Nina Schulz erzählt: bei Anträgen auf Geld wird in Zukunft eine genaue Liste der geplanten Ausgaben gefordert. Bei Veranstaltungen mit Einnahmen müssen Ausgaben und Einnahmen eingereicht werden, um vor Steuerhinterzug zu schützen. Bei Werbung muss in Zukunft auf die Richtlinien geachtet werden (gegen Sexismus, Rassismus…).

KSF
Sophia Dreist erzählt: Die Frage, ob das Institut für Genozidforschung gefördert werden soll, kam auf.

Fakultätsrat
Mira Claire Zadrozny erzählt: Starke Kritik an dem Institut für Genozidforschung wurde runtergeschraubt. FR hat die Stellungnahme angenommen. Der neuer Masterstudiengang Geschichte „Public History“ ist angenommen worden. Der Beschluss über Zielvorgaben der Gleichstellung wurde angenommen.

VV SS18
Unsere Bitten wurden umgesetzt. Allerdings gibt es Bedenken über die Plätze für die Exkursion (sind sie ausreichend für Master?) und das Seminar zur Berufsperspektive von Frau von Rosen (ist es zu groß angelegt?). Freude über das Seminar von Herr Hoppe-Sailer. Weiterhin besteht der Wunsch nach einem Mastereinführungsseminar.

Marchal Evaluation
Ist abgeschickt und ganz positiv!

Toner/Bestellungen
Wir brauchen Druckerfarben. In Zukunft: die Gruppe, die was braucht, wendet sich per Mail mit genauen Angaben an Theresa (cc an Sophia). Bei Vorstrecken ebenfalls an Theresa mit genauem Betrag und IBAN, nicht aus der Kasse bedienen (!). Bitte rechtzeitig melden (1-2 Wochen vorher melden).

TOP 5
Die Ausgaben, die getätigt wurden, sowie den aktuellen Kontostand können beim Fachschaftsrat persönlich erfragt werden.

TOP 6
Unter Vorbehalt entlastet.

TOP 7
Mira Claire Zadrozny schlägt Listenwahl vor: Angenommen.
Alle stellen sich vor.
Eva da Silva Antunes Alves, Tim Kollande, Mira Claire Zadrozny, Annika Waffner, Theresa Kurth, Janette Kubitsch, Mareike Steckstor, Sophia Dreits, Aljoscha Sengstmann, Yannick Schillen, Nina Schulz, Simon Kramer, Peter Bering, Lisa Breuer(beurlaubt), Max Fischer, Nora Memmert (unter vorbehalt) stehen auf der Liste. Angenommen.

Mira Claire Zadrozny stellt die Ämter vor.

Vorsitz: Mira Claire Zadrozny und Peter Bering. Interne Kommunikation: Tim Kollande.
Finanzreferent und Kontoberechtigte: Finanzreferent: Aljoscha Sengstmann. Stellvertreter: Simon Kramer. Kontoberechtigte: Theresa Kurth, Sophia Dreist.
Protokoll: Eva da Silva Antunes Alves(v) und Annika Waffner.
FSVK: Nina Schulz(v) und Simon Kramer.
KSL: Eva da Silva Antunes Alves(v), Mareike Steckstor
KSF: Sophia Dreist (v), Eva da Silva Antunes Alves
AG Erstsemesterbetreuung: Tim Kollande(v), Theresa Kurth(sv), Janette Kubitsch, Simon Kramer
AG Betreuung der allgemeinen Studierfendenschaft: Annika Waffner(v) und Mareike Steckstor
AG IT: Tim Kollande
AG Kommunikation: Homepage: Annika Waffner(v), Eva da Silva Antunes Alves(sv). Facebook:  Eva da Silva Antuns Alves(v), Tim Kollande, Simon Kramer. Newsletter: Nina Schulz. Mails: Claire Zadrovny (im Falle von Tod: Annika Waffner)
AG Exkursion: Sophia Dreist (v), Yannick Schillen
AG Veranstaltung: Simon Kramer (v), Jannette Kubitsch
Raumdienst: Annika Waffner

TOP 8
–    Raumpflege: Jeder achtet darauf, dass der Raum ordentlich bleibt.  Annika stellt eine Liste für Bodenwischen und Kaffeedienst auf. Strafe: 10 € Kaffee, 20 € Bodenwischen
–    Absolventenfeier: Es wird noch jemand gesucht, der hingeht!!!
–    Verteilerliste muss aktualisiert werden.
–    Wo ist Beuys? Das Plakat fehlt!!!
–    Tim Kollande kümmert sich weiterhin um die Weihnachtsfeier. Zweit Termine zur Auswahl: 20. Oder 22.12. Wichteln? Abstimmung ergab: Selfmadegeschenke für 5 Euro!
–    Idee: Fakultätsinternes PowerPoint Karaoke organisieren?
–    Evas Projekt: Eva da Silva Antunes Alves organisiert einen studentischen Kunstwettbewerb mit abschließender Ausstellung und fragt an ob FSR bereit wäre eine Art Schirmherrschaft zu übernehmen, um das Geld von Sponsoren entgegen zu nehmen.
–    Mira Claire Zadrozny: Protokolle sollen innerhalb von 48 Stunden verschickt werden.
–    Newsletter: Nina Schulz will denn Newsletter neu aufbauen! Alle dafür.
–    Tim Kollande: Bonner Studierende im Kunstmuseum „Doing Identity“. Einladung am 25.11 zur Vernissage. Möglichkeit für zukünftigen Kontakt!
–    Simon Kramer: Posts auf Facebook: Hutparty und Ausstellung. Angenommen.
–    Simon Kramer möchte T-Shirts/ Hoodies für uns organisieren. Er recherchiert Preise und macht Designvorschläge.
–    Tim Kollande schickt Doodle für Sitzung rum.